SEXUALVERBRECHEN Im Netz der Dossiers

Mehr als fünf Jahre nach der Verhaftung des belgischen Kinderfängers Marc Dutroux treten die Ermittlungen auf der Stelle. Davon lebt eine Industrie der Enthüller und Verschwörungstheoretiker. Deren neueste Absurdität: Dutroux werde vom Königshaus gedeckt.
Von Alexander Smoltczyk

DER SPIEGEL 42/2001

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung