SCHRIFTSTELLER „Es ist ein einziges Chaos“

Die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker, 76, über ihre Auszeichnung mit dem Georg-Büchner-Preis, ihr Leben mit Ernst Jandl und die Trauer über seinen Tod
Von Volker Hage

DER SPIEGEL 43/2001

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung