03.12.2001

SACHSENKurts Privatsache

Offenbar hat die sächsische Staatskanzlei einem Landtags-Untersuchungsausschuss Akten vorenthalten, die Licht in ein Amigo-Geschäft bringen könnten. Seit über einem Jahr versuchen die Parlamentarier aufzuklären, wie es zu der für den Freistaat nachteiligen Anmietung des Behördenzentrums in Leipzig-Paunsdorf kommen konnte. Den Komplex hatte der Kölner Bau-Unternehmer Heinz Barth, Freund von Ministerpräsident Kurt Biedenkopf (CDU), gebaut. Anfang des Jahres hatte die Staatskanzlei versichert, dem Ausschuss alle Unterlagen ausgehändigt zu haben. Nicht dabei waren jedoch eine Reihe von persönlichen Schreiben des Paunsdorf-Investors an den Sachsen-Premier: Bereits im Herbst 1990 - Biedenkopf war frisch im Amt - hatte Barth den "lieben Kurt Hans" mehrmals um Intervention zu seinen Gunsten gebeten, wie später auch beim Behörden-Zentrum. Am 12. November 1990 ging es um ein Grundstück in Leipzig, das ein Treuhand-Unternehmen nicht an Barth verkaufen wollte ("Ich muss Dich leider bitten, Deinen Einfluss geltend zu machen"). Zwei Tage später war ein Barth nicht genehmer Verwaltungsakt der Stadt Leipzig Anlass für einen formellen Brief an den "Herrn Ministerpräsidenten": "Wir hoffen, Sie können Ihren ganzen Einfluss geltend machen, den Beschlussvorschlag in unserem Sinne zu ändern." Biedenkopf hat die Briefe zur Privatsache erklärt, über sie werde "keine Auskunft erteilt".

DER SPIEGEL 49/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 49/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SACHSEN:
Kurts Privatsache

  • Braunkohletagebau in der Lausitz: 8000 Arbeitsplätze, 4 Tagebaue, 130 Dörfer weg
  • Volocopter: Flugtaxi-Versuch in Stuttgart geglückt
  • Verblüffende Erklärung: Warum Trumps Gesicht (eigentlich nicht) orange ist
  • Das Tier im Menschen: Warum manche führen und andere folgen