„Das geerbte Unglück“

Die Familienforscherin Marianne Krüll über Lügen, Geheimnisse und verleugnete Erotik in der Schriftsteller-Familie Mann
Von Angela Gatterburg und Joachim Kronsbein

DER SPIEGEL 51/2001

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung