09.01.1952

Matti Pietikäinen

Matti Pietikäinen, finnische Olympia-Hoffnung im Sprunglauf, zog sich beim Training einen Knöchelbruch zu und wird möglicherweise in Oslo nicht starten. Damit droht der vierte finnische Wintersportler mit Olympia-Chancen auszufallen. Die drei Vorgänger: Schiläufer Paavo Lonkila (schlug sich mit einer Axt in die Hand), Schiläufer Veikko Hakulinen (beim Training die Hand verletzt), Schiläufer Erkki Siili (gestürzt, noch im Krankenhaus).

DER SPIEGEL 2/1952
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Parabel-Flug: Promi-Party in der Schwerelosigkeit
  • Slackline-Artistik: Messerscharfer Salto auf der Wäscheleine
  • Ungewöhnlicher Trip: Weltreise für 50 Euro
  • "Horrorhaus" in Kalifornien: "Meine Eltern haben mir das Leben genommen"