Mörderischer Abgang

Er war ein Einzelgänger, seine Welt bestand aus brutalen Computerspielen, Heavy Metal und Waffen: Am vergangenen Freitag drehte ein Erfurter Ex-Schüler durch, ermordete an seinem alten Gymnasium 16 Menschen und erschoss sich dann selbst.
Von Klaus Brinkbäumer, Annette Bruhns, Uwe Buse, Jürgen Dahlkamp, Carsten Holm, Ulrich Jaeger, Ansbert Kneip, Felix Kurz, Beate Lakotta, Jürgen Leinemann, Udo Ludwig, Cordula Meyer, Sven Röbel, Andrea Stuppe, Barbara Supp und Wasser

DER SPIEGEL 18/2002

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung