GESUNDHEITSWESEN Trickreicher Umweg

Eines der größten deutschen Medizinlabors ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Der Fall zeigt, wie leicht clevere Ärzte Krankenkassen hintergehen können.
Von Carsten Holm und Udo Ludwig

DER SPIEGEL 23/2002

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung