10.06.2002

INTERNET100 Euro auf Beckham

Die Fußball-Weltmeisterschaft wird den britischen Online-Wettbüros sehr wahrscheinlich einen neuen Umsatzrekord bescheren. Ein Sprecher von Ladbrokes, einem der großen Wettanbieter, prophezeit, dass der Online-Umsatz der Branche während der Weltmeisterschaft mehr als 50 Millionen Pfund betragen wird. In mindestens 130 Staaten wurden die Internet-Seiten der britischen Buchmacher aufgerufen. Die Online-Buchmacher von www.victorchandler.com boten allein zehn Wetten an, in denen es um den englischen Fußballstar David Beckham geht. Mit einer Quote von 66 : 1 hätten Glücksspieler gewinnen können, wenn Beckham im Spiel gegen Schweden innerhalb der ersten fünf Minuten ein Tor geschossen hätte.

DER SPIEGEL 24/2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 24/2002
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

INTERNET:
100 Euro auf Beckham

  • Konzernchef aus Schweden: "Ich habe einen Chip in meiner linken Hand"
  • Dänemark: Leuchtturm wird verschoben
  • "Mr Europa" Jean-Claude Juncker: Backpfeifen und Tanzeinlagen
  • Deutsches Flugtaxi Volocopter: Erster bemannter Flug in Singapur