MEDIZIN Einmal Yin, einmal Yang

In Berlin soll der erste deutsche Professor für traditionelle chinesische Medizin (TCM) lehren und so die fernöstliche Heilkunde akademisch hoffähig machen. Keine leichte Aufgabe: Denn auf dem boomenden deutschen TCM-Markt geht es auch um Ideologien, um Macht und um viel Geld.
Von Veronika Hackenbroch

DER SPIEGEL 24/2002

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung