Der Zar des schwarzen Goldes

Er gilt als der Reichste in Russland und als Mann mit schillernder Vergangenheit. Er kontrolliert riesige Erdölfelder, schlägt Börsenrekorde und nennt als seine Vorbilder US-Tycoons. Ist Michail Chodorkowski ein beispielhafter Unternehmer oder ein skrupelloser Räuberbaron? Von Erich Follath
Von Erich Follath

DER SPIEGEL 28/2002

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung