15.07.2002

VERLAGEIm Schatten der Wahrheit

Der frühere Terrorist Gerd Schnepel will den Vertrieb eines Buchs stoppen, das seine Vergangenheit als Kopf der "Revolutionären Zellen" beschreibt. Das vom ehemaligen "Zeit"-Autor Oliver Schröm verfasste Werk "Im Schatten des Schakals. Carlos und die Wegbereiter des internationalen Terrorismus" über den Top-Terroristen Ilich Ramirez Sanchez (Deckname Carlos) enthalte "falsche Tatsachenbehauptungen", die das Ansehen seines Mandanten herabwürdigten, schrieb Schnepels Anwalt Bernhard Baumann-Czichon dem Christoph Links-Verlag. Schnepel stört sich vor allem an der Formulierung, er sei zeitweise "Anführer" der Terrororganisation gewesen, was er im Opec-Prozess vor dem Frankfurter Landgericht allerdings selbst zugegeben hatte. In der Attacke auf das von der Kritik hoch gelobte Buch sprang Schnepel jetzt die Tageszeitung "Junge Welt" zur Seite. Unter der Überschrift "Erhebliche Rufschädigung" wird breit geschildert, dass Schnepel den Verlag etwa auffordert, nicht mehr zu behaupten, er sei an den Vorbereitungen des Opec-Anschlags in Wien beteiligt gewesen. Abgesehen davon, dass dies im Buch nicht geschrieben wird, hat auch Schnepels Anwalt "dies nicht so rausgelesen". Im Augenblick habe er "nur über E-Mail" Kontakt zu seinem Mandanten. "Möglicherweise", sagt Baumann-Czichon, "können wir bestimmte Unterlassungsansprüche nicht halten."

DER SPIEGEL 29/2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 29/2002
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

VERLAGE:
Im Schatten der Wahrheit

  • Vulkaninsel Neuseeland: Angst vor weiterem Ausbruch verhindert Bergung
  • Greta Thunberg beim Klimagipfel: "Man rennt sofort los und rettet das Kind"
  • "Vertikale Stadt": Öko-Wohnzylinder fürs Emirat
  • Video aus Costa Rica: Bauchlandung mit Kleinflugzeug