JOURNALISTEN Sprachloses Sprachrohr

Kaum inthronisiert, hat Regierungssprecher Belá Anda bereits ein Problem mit seiner neuen Rolle. Der Ex-Journalist beweist, wie riskant der Wechsel in die Politik mitunter ist. Seit Helmut Kohl besticht das Amt vor allem durch eines: Bedeutungslosigkeit.
Von Frank Hornig

DER SPIEGEL 47/2002

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung