GETRÄNKEINDUSTRIE Einwegsteuer statt Dosenpfand

DER SPIEGEL 22/2003

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung