11.08.2003

VERLAGE„Wir haben die Verantwortung“

Suhrkamp-Verlagschef Günter Berg, 44, über seine Entscheidung, das Buch „Nach dem Terror“ von Ted Honderich nicht mehr neu aufzulegen - dem Buch wurde Antisemitismus vorgeworfen
SPIEGEL: Herr Berg, manche Verlage sparen bei der Betreuung der Bücher immer mehr am Lektorat. Gilt das nun auch für Suhrkamp?
Berg: Nein. Das Lektorat ist eine ganz zentrale Abteilung im Verlag. An dieser Stelle zu sparen wäre töricht.
SPIEGEL: Jürgen Habermas hat das Buch "Nach dem Terror" von Ted Honderich dem Verlag empfohlen. Reichte das schon für eine Publikation aus?
Berg: Jürgen Habermas ist einer der führenden europäischen Intellektuellen. Wir können uns glücklich schätzen, wenn ein Autor dieses Formats uns Programmvorschläge macht. Nur: Die Verantwortung für jede Zeile des Textes muss schon der Verlag übernehmen, wenn er entscheidet, diesen Vorschlag aufzugreifen.
SPIEGEL: Werden Übersetzung und neue Fußnoten, geschrieben für die deutsche Ausgabe, nicht mehr geprüft?
Berg: Selbstverständlich werden Übersetzungen im Lektorat sehr genau geprüft. Leider nicht in diesem Fall.
SPIEGEL: Dies ist jetzt schon, nach Martin Walsers Roman "Tod eines Kritikers", der zweite Fall, in dem sich Suhrkamp dem Vorwurf des Antisemitismus ausgesetzt sieht. Ein Zufall?
Berg: Walsers Roman ist kein antisemitisches Buch, das wurde uns allenthalben bestätigt - wenn das überhaupt nötig war, nachdem die Leser sich selbst überzeugen konnten. Die Zionismuskritik und die Argumente Honderichs gegen Israel und seine moralischen Rechtfertigungsstrategien sind für unseren Verlag nicht tragbar.
SPIEGEL: Der Rückzug des Verlags war eine späte Entscheidung, wie kürzlich erst im Fall einer geplanten Bloch-Biografie. Der Eindruck drängt sich auf: Nach dem Tod von Siegfried Unseld häufen sich die Pannen.
Berg: Wir haben in der Zwischenzeit Vorkehrungen getroffen, die uns vor Wiederholungen dieser Art bewahren werden. Die Annahme des Buchs von Honderich lag in einer Zeit, in der der Verlag nach dem Tod von Siegfried Unseld seine Entscheidungsstrukturen und seine "Sicherungssysteme" neu definieren musste. Zaghafte Mahnungen drangen nicht durch. Das entschuldigt nichts, aber es könnte verständlich machen, warum es um das Buch von Honderich nicht zu einer Diskussion im Verlag gekommen ist, die die Publikation des Buchs ausgeschlossen hätte.

DER SPIEGEL 33/2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 33/2003
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

VERLAGE:
„Wir haben die Verantwortung“

Video 07:17

Kia eNiro im Test Zum Einschlafen gut

  • Video "Tropensturm in Houston: Passanten retten Lkw-Fahrer das Leben" Video 01:09
    Tropensturm in Houston: Passanten retten Lkw-Fahrer das Leben
  • Video "Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel" Video 43:02
    Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel
  • Video "Unternehmer im Klimastreik: Ich kann das einfach nicht mehr" Video 02:47
    Unternehmer im Klimastreik: "Ich kann das einfach nicht mehr"
  • Video "Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser" Video 01:08
    Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser
  • Video "Künstliche Welle: Profitour kommt zur Surf Ranch in Kalifornien" Video 01:16
    Künstliche Welle: Profitour kommt zur Surf Ranch in Kalifornien
  • Video "Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer" Video 00:46
    Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer
  • Video "Klima-Demo in Berlin: Ab jetzt gilt es!" Video 02:00
    Klima-Demo in Berlin: "Ab jetzt gilt es!"
  • Video "Bewegendes Video: Zehnjähriger Skateboarder ohne Beine" Video 01:03
    Bewegendes Video: Zehnjähriger Skateboarder ohne Beine
  • Video "Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen" Video 00:48
    Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen
  • Video "Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen" Video 01:19
    Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen
  • Video "Rambo 5: Last Blood: Blutiger Abschied" Video 01:37
    "Rambo 5: Last Blood": Blutiger Abschied
  • Video "SUV: Wie schädlich sind SUV?" Video 02:11
    SUV: Wie schädlich sind SUV?
  • Video "Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke" Video 01:07
    Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke
  • Video "Uli Hoeneß: Kalkulierter Wutausbruch im Video" Video 02:47
    Uli Hoeneß: Kalkulierter Wutausbruch im Video
  • Video "Kia eNiro im Test: Zum Einschlafen gut" Video 07:17
    Kia eNiro im Test: Zum Einschlafen gut