11.08.2003

Volker Kauder

Volker Kauder , 53, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Union im Bundestag, erhielt jüngst politischen Nachhilfeunterricht von Altkanzler Helmut Kohl. "Junge", warnte Kohl den Koordinator zwischen CDU/CSU-Fraktion und Unions- regierten Ländern, "verausgabe dich nicht." Kauder solle nicht seine ganze Kraft darauf verwenden, die christdemokratischen Ministerpräsidenten auf Linie zu halten. Das lohne sich nicht, sagte Kohl, denn "die machen meistens sowieso, was sie wollen". Kauder, der derzeit an einer Strategie arbeitet, wie er die widersprüchlichen Aussagen der Unions-Premiers zur Steuerreform unter einen Hut bringen kann, will Kohls Ratschlag vorerst ignorieren. "Durch intensive Überzeugungsarbeit", so Kauder optimistisch, "gelingt es mir meistens, alle ins Boot zurückzuholen."

DER SPIEGEL 33/2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Proteste in Hongkong: "Die Briten sind moralisch dazu verpflichtet, zu helfen"
  • Blaue Diät: Abnehm-Experiment mit Farben
  • Webvideos der Woche: Truck landet auf Hausdach
  • Automesse IAA: Klimaaktivisten blockieren Eingänge