„Siegen macht dumm“

Günter Grass, 75, über den Krieg im Irak und die Prägung seiner Generation durch den Zweiten Weltkrieg, über das Erotische in der Literatur und seinen neuen Lyrikband „Letzte Tänze“
Von Martin Doerry und Volker Hage

DER SPIEGEL 35/2003

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung