DICHTER „Das habe ich ihm reingeschoben“

Wolf Biermann über seine sehr freie Übersetzung eines langen Gedichts von Bob Dylan, seine Begeisterung für die Songs des Amerikaners und die Chance auf ein Treffen der beiden Liedermacher während Dylans Deutschland-Gastspiel in dieser Woche
Von Volker Hage und Wolfgang Höbel

DER SPIEGEL 42/2003

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung