18.08.1954

Clayton Tracy Griswold

Clayton Tracy Griswold, 53, presbyterianischer Geistlicher, empfahl auf der Tagung der "World Presbyterian Alliance" in Princeton, USA, die Kirchen sollten stärkeren Gebrauch von Rundfunk und Fernsehen machen. Die moderne Publizistik zu vernachlässigen, sei "ebenso undenkbar, wie wenn St. Paulus nicht zur See gefahren wäre oder Luther und Calvin die Druckerpresse als unwürdig mißachtet hätten".

DER SPIEGEL 34/1954
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 34/1954
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Clayton Tracy Griswold

  • David Cameron im Interview: "Bereue ich es? Ja!"
  • Klippenspringerin Anna Bader: "Da oben bin ich unantastbar"
  • Buhrufe in Luxemburg: Boris Johnson schwänzt Pressekonferenz
  • Umweltschützer in Wales: "Ich gebe auf - und vielleicht solltet ihr das auch"