KOSOVO Im Hass vereint

Der Amoklauf albanischer und serbischer Nationalisten brachte das Ende der Hoffnung auf einen friedlichen Ausgleich. Die verfeindeten Volksgruppen stehen sich unversöhnlich gegenüber, der Friedensfahrplan der Uno ist gescheitert.
Von Renate Flottau, Alexander Szandar und Erich Wiedemann

DER SPIEGEL 13/2004

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung