POP „Mein Unterbewusstsein wollte den Skandal“

Der britische Sänger George Michael über private Tragödien und seine Schreibblockade, den Kampf um künstlerische Unabhängigkeit und sein aktuelles Album „Patience“
Von Christoph Dallach und Anke Dürr

DER SPIEGEL 15/2004

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung