28.06.2004

RAUBKUNSTZurück nach Zypern

Hunderte gestohlener Ikonen, Fresken, Mosaiken, Gemälde und Bruchstücke aus Zypern, die seit 1997 in einer Asservatenkammer des Bayerischen Landeskriminalamts (BLKA) lagern, müssen nach einem Beschluss des Münchner Oberlandesgerichts größtenteils der Republik Zypern übergeben werden. Das Gericht setzte damit einen vorläufigen Schlussstrich unter einen siebenjährigen Rechtsstreit um einen der spektakulärsten Fälle von Raubkunst. Eine international operierende Bande schaffte in den Jahren nach 1974, nachdem türkische Truppen den Norden der Mittelmeerinsel besetzt hatten, die Preziosen aus nordzyprischen Klöstern und Kirchen und schmuggelte sie nach München. 1997 konfiszierten Beamte des BLKA viele dieser Beutestücke, deren Wert auf etwa 30 Millionen Euro geschätzt wurde, bei dem in München lebenden Türken Aydin D. Weil die Taten verjährt waren, stellte die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei ein. Aydin D., gegen den das Bezirksgericht der zyprischen Hauptstadt Nikosia 1997 einen Haftbefehl verhängte, verlangte ebenfalls die Herausgabe der Kunstwerke. Das Oberlandesgericht wies seine Forderung zurück, weil D. "Nachweise für seine behaupteten Eigentums- und Besitzrechte nahezu durchweg nicht beigebracht" habe.

DER SPIEGEL 27/2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 27/2004
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

RAUBKUNST:
Zurück nach Zypern

Video 01:48

Indonesien Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen

  • Video "Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung" Video 00:00
    Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung
  • Video "Rituale im britischen Unterhaus: Lady Usher of the Black Rod" Video 01:41
    Rituale im britischen Unterhaus: "Lady Usher of the Black Rod"
  • Video "Englands Trainer nach rassistischen Vorfällen: Wir haben ein Statement abgeliefert" Video 03:19
    Englands Trainer nach rassistischen Vorfällen: "Wir haben ein Statement abgeliefert"
  • Video "Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend" Video 01:42
    Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend
  • Video "Größer geht nicht: Kreuzfahrtschiff im Kanal von Korinth" Video 00:50
    Größer geht nicht: Kreuzfahrtschiff im Kanal von Korinth
  • Video "Videoanalyse: Kurden schmieden Allianz mit Assad" Video 04:33
    Videoanalyse: Kurden schmieden Allianz mit Assad
  • Video "Proteste gegen Separatisten-Urteil: 50 Verletzte in Barcelona" Video 01:26
    Proteste gegen Separatisten-Urteil: 50 Verletzte in Barcelona
  • Video "Ex-Fußball-Torhüter: Petr Cech wird zum Eishockey-Helden" Video 01:31
    Ex-Fußball-Torhüter: Petr Cech wird zum Eishockey-Helden
  • Video "Wiedereröffnung des britischen Parlaments: Die Queen musste ein Tory-Wahlprogramm vorstellen" Video 03:41
    Wiedereröffnung des britischen Parlaments: "Die Queen musste ein Tory-Wahlprogramm vorstellen"
  • Video "Queen's Speech: Elizabeth II. verliest Johnsons Pläne" Video 01:39
    Queen's Speech: Elizabeth II. verliest Johnsons Pläne
  • Video "Brexit-Angst auf Rügen: Kein Deal, kein Fisch" Video 05:57
    Brexit-Angst auf Rügen: Kein Deal, kein Fisch
  • Video "Hightech-Mode für Gehörlose: Musik fühlen statt hören" Video 01:23
    Hightech-Mode für Gehörlose: Musik fühlen statt hören
  • Video "Umstrittenes Staudammprojekt: Historische Stadt in der Türkei versinkt" Video 04:00
    Umstrittenes Staudammprojekt: Historische Stadt in der Türkei versinkt
  • Video "Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen" Video 07:46
    Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen
  • Video "Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen" Video 01:48
    Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen