06.04.1955

RAKETEN-WAFFEN / INTERNATIONALESLuftwaffe ohne Bomber

Als Mitte März sieben hohe Sowjet-Offiziere zu Marschällen der Sowjet-Union befördert wurden, enthielt die Liste der Beförderten auch die Namen Schigarew und Gretschko. Das war gleichbedeutend mit einer waffentechnischen Revolution. Bei der Nato kommentierte man die Ernennung: "Eine neue Ära der Militärgeschichte hat begonnen."
Marschall Pawel Schigarew - im Moskauer Verteidigungsministerium "Raketen-Paul" genannt - ist Oberbefehlshaber der sowjetischen Luftwaffe. Marschall Andrej Antonowitsch Gretschko - im Jargon von Karlshorst mit dem Spitznamen "Kanonen-Andreas" charakterisiert - ist zur Zeit Oberbefehlshaber der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland. Es ist jedoch wahrscheinlich, daß er in absehbarer Zeit nach Moskau zurückberufen wird. Beider Marschälle Ziel ist es, eine "Luftwaffe ohne Bomber" zu schaffen.
Im Oktober 1953 veröffentlichte Schigarew im Staatsverlag der Sowjet-Union seine "Gedanken zur Strategie der Luft". In der 27seitigen Broschüre stellte der Oberbefehlshaber der sowjetischen Luftwaffe den Fernbomber der Rakete gegenüber:
▷ Der strategische Bomber ist veraltet. Seine konstruktive Entwicklung und Serienherstellung ist ungeheuer kostspielig und langwierig*). Im Krieg ist der Verschleiß an Maschinen und Besatzungen zu stark. Die strategische Luftwaffe benötigt ausgedehnte Flugplatzanlagen, umfangreiches Boden- und Nachschub-Personal und riesige Treibstoff-Depots.
▷ Interkontinentale Raketen-Waffen sind schneller und billiger herzustellen. Ihre Reichweite ist größer und ihre Geschwindigkeit ist höher als die der Fernbomber. Sie benötigen kein Bord- und nur geringes Bodenpersonal. Die Abschußrampen der Raketen sind fast hundertprozentig vor Luftangriffen zu schützen.
Schigarew zog im Herbst 1953 aus seinen Erwägungen den Schluß, daß die strategische Luftwaffe in absehbarer Zeit, nämlich dann, wenn die Raketen-Waffe soweit entwickelt ist, daß sie interkontinental eingesetzt werden kann, überholt sein wird. Er schrieb: "Die großen Flugplätze werden in einem zukünftigen Krieg das Grab der Bomber werden."
Jetzt scheint es soweit zu sein: Die Rakete beginnt, den strategischen Bomber zu überflügeln. Der amerikanische Luftwaffen-Minister Talbott erklärte kürzlich, die Sowjets hätten Fernraketen mit Reichweiten bis zu 5000 Meilen (etwa 8000 Kilometer) konstruiert (siehe Graphik S. 28 und Buchauszug S. 30).
Der Oberbefehlshaber der sowjetischen Luftwaffe ist mittlerweile noch über seine These von 1953 hinausgegangen. Er fordert neuerdings, auch die taktische Bomberwaffe zum alten Eisen zu werfen und sie durch taktisch einsetzbare Raketen zu ersetzen. Er hofft, dadurch die Produktion von Jagdbombern und Jägern erheblich steigern und in schnellerem Rhythmus neue, verbesserte Typen solcher leichten Maschinen an die Front bringen zu können.
Gerade bei diesen Plänen spielt nun der jetzige sowjetische Oberbefehlshaber in Deutschland, Marschall Gretschko, eine bedeutende Rolle. Während des letzten Krieges gehörte Gretschko zu den sowjetischen Militärs, die mit aller Energie die Konstruktion und den Einsatz taktischer Raketenwaffen vorantrieben. In Moskau wird deshalb angenommen, daß Gretschko bald zur Luftwaffe abkommandiert wird, um die taktische Bomberwaffe durch eine taktische Raketenwaffe zu ersetzen.
Der militärische Nachrichtendienst der Amerikaner in Japan stellte fest, daß die Sowjets seit einigen Monaten den Chinesen taktische und strategische Bomber zur Verfügung stellen. Die Chinesen bauen sie zu Truppen-Transportern um. Das Pentagon in Washington zieht daraus den Schluß, daß die Sowjets den Ausbau ihrer Bomberwaffe bereits gedrosselt haben und im Ernstfall ihre Atombomben per Rakete auf die lange Reise zu schicken gedenken.
*) Die Kosten für die Herstellung des modernsten amerikanischen Fernbombers vom Typ B-52 belaufen sich zur Zeit auf etwa drei Millionen Dollar pro Maschine.

DER SPIEGEL 15/1955
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 15/1955
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

RAKETEN-WAFFEN / INTERNATIONALES:
Luftwaffe ohne Bomber

Video 01:35

Viktoriafälle in Simbabwe und Sambia "Es ist die längste Trockenzeit, die wir jemals hatten"

  • Video "Brexit: Die wählen, die Briten" Video 05:26
    Brexit: Die wählen, die Briten
  • Video "Der Fall Rudy Giuliani: Trumps Mann fürs Grobe ist in Bedrängnis" Video 04:55
    Der Fall Rudy Giuliani: Trumps Mann fürs Grobe ist in Bedrängnis
  • Video "Videoanalyse zur SPD: Der große Knall blieb aus" Video 03:54
    Videoanalyse zur SPD: Der große Knall blieb aus
  • Video "Merkel in KZ-Gedenkstätte Auschwitz: Wir dulden keinen Antisemitismus" Video 03:14
    Merkel in KZ-Gedenkstätte Auschwitz: "Wir dulden keinen Antisemitismus"
  • Video "SPD-Parteitag: Ja, aber" Video 03:15
    SPD-Parteitag: Ja, aber
  • Video "SPD-Parteitag: Irgendwann geregelt aus der Groko verschwinden" Video 01:35
    SPD-Parteitag: "Irgendwann geregelt aus der Groko verschwinden"
  • Video "Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als verdammten Lügner" Video 01:06
    Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als "verdammten Lügner"
  • Video "Nancy Pelosi zu Reporter: Legen Sie sich nicht mit mir an" Video 01:24
    Nancy Pelosi zu Reporter: "Legen Sie sich nicht mit mir an"
  • Video "Saskia Esken beim SPD-Parteitag: Raus aus dem Niedriglohnsektor" Video 02:24
    Saskia Esken beim SPD-Parteitag: "Raus aus dem Niedriglohnsektor"
  • Video "Norbert Walter-Borjans auf dem SPD-Parteitag: Dann muss die schwarze Null eben weg" Video 01:01
    Norbert Walter-Borjans auf dem SPD-Parteitag: "Dann muss die schwarze Null eben weg"
  • Video "US-Demokraten vs. Trump: Das Impeachmentverfahren rückt näher" Video 02:39
    US-Demokraten vs. Trump: Das Impeachmentverfahren rückt näher
  • Video "Impeachment gegen Trump: US-Demokraten eröffnen Amtsenthebungsverfahren" Video 02:16
    Impeachment gegen Trump: US-Demokraten eröffnen Amtsenthebungsverfahren
  • Video "Frankreich: Auf Generalstreik folgt Randale in mehreren Städten" Video 01:10
    Frankreich: Auf Generalstreik folgt Randale in mehreren Städten
  • Video "Hilfe für bedrohte Korallenriffe: Das Geräusch der Fische" Video 03:02
    Hilfe für bedrohte Korallenriffe: Das Geräusch der Fische
  • Video "Nach viralem Witze-Video: Zank unter Staatschefs beim Nato-Gipfel" Video 02:44
    Nach viralem Witze-Video: Zank unter Staatschefs beim Nato-Gipfel
  • Video "Russische Militäreinheit: Ski-Soldaten mit Schlittenhunden" Video 00:44
    Russische Militäreinheit: Ski-Soldaten mit Schlittenhunden
  • Video "Traumtore in Ligue 1: Hackentor Mbappè, Elfmeter Neymar" Video 00:53
    Traumtore in Ligue 1: Hackentor Mbappè, Elfmeter Neymar
  • Video "Viktoriafälle in Simbabwe und Sambia: Es ist die längste Trockenzeit, die wir jemals hatten" Video 01:35
    Viktoriafälle in Simbabwe und Sambia: "Es ist die längste Trockenzeit, die wir jemals hatten"