MEDIZIN Die eingebildete Heilung

Die größten Akupunkturstudien der Krankenkassen haben ein sensationelles Ergebnis gebracht: Die Nadelstecherei wirkt tatsächlich - doch es ist egal, wo der Therapeut hinsticht. Sind die Erfolge der chinesischen Heilkunst nur auf einen gigantischen Suggestionseffekt zurückzuführen?
Von Veronika Hackenbroch

DER SPIEGEL 44/2004

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung