AUTOREN Die unerträgliche Welt

Der Schweizer Schriftsteller Markus Werner lässt in seinem neuen Roman „Am Hang“ zwei Herren über ihre Erfahrung mit der Liebe reden - und erweist sich als ein glänzender, unterhaltsamer und lebenskluger Erzähler. Von Marcel Reich-Ranicki
Von Marcel Reich-Ranicki

DER SPIEGEL 52/2004

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung