27.12.2004

SCHULENVerschärftes Rauchverbot

Die Mehrheit der Bundesländer verschärft das bisher eher lax gehandhabte Rauchverbot an Schulen. Berlin untersagte den Pausenqualm bereits im Sommer dieses Jahres per Parlamentsbeschluss, in Hessen hat das vergangene Woche verkündete Verbot sogar Gesetzesrang. Hamburg und Bayern möchten diesem Beispiel folgen, während Bremen zunächst auf Freiwilligkeit baut, sich dem harten Kurs aber notfalls anschließen will.
Dagegen gibt es - vor allem in den ostdeutschen Ländern - der rigiden Linie noch eindeutig zuwiderlaufende Vorstellungen. "Wir befürchten, mit einem Verbot genau das Gegenteil zu erreichen", erklärt etwa Sachsens Kultusminister Steffen Flath (CDU).
Tatsächlich zeigen Erfahrungen in Berlin, dass die Schüler nun häufiger außerhalb der Schulhöfe rauchen. Solche Einwände will die parteilose Hamburger Schulsenatorin Alexandra Dinges-Dierig aber nicht gelten lassen: Wissenschaftliche Untersuchungen, wendet sie ein, hätten gezeigt, dass es "mit gutem Zureden und Aufklärungskampagnen nicht getan" sei. Es gebe "massenhaft" Belege dafür, dass eine restriktive Politik zu deutlich weniger Zigarettenkonsum führe, meint auch Helmut Gohlke von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, der seit Jahren in den Kultusministerien für ein Verbot wirbt. In Kalifornien rauchten lediglich 8 Prozent der Jugendlichen, in Deutschland rund 40 Prozent. In kaum einem anderen europäischen Land gibt es mehr jugendliche Raucher als in der Bundesrepublik.

DER SPIEGEL 53/2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 53/2004
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SCHULEN:
Verschärftes Rauchverbot

  • Waldbrand in Brandenburg: Feuer auf ehemaligem Truppenübungsplatz
  • Kicken für die Karriere: Ein neuer Özil für Rot-Weiß Essen?
  • Hessen: Weltkriegsbombe hinterlässt riesigen Krater auf Getreidefeld
  • Stunt-Video aus Thailand: Mit dem Wakeboard über den Wochenmarkt