27.12.2004

Annette Bening

Annette Bening , 46, US-Schauspielerin ("Being Julia") und Ehefrau des Schauspielers Warren Beatty, 67, berichtete dieser Tage von erzieherischen Bemühungen, die sie ihrer Familie vor einem Treffen mit Präsident George W. Bush, 58, angedeihen ließ. Vor allem ihren vier Kindern habe sie "eingebläut, wie man höflich ist gegenüber dem Präsidenten". Außerdem habe sie eine Bush-Puppe beseitigen müssen, aus deren Hose symbolische Flammen schlugen. Die lieben Kleinen hätten beim Spiel mit der Bush-Nachbildung stets den Kinderreim gesungen "liar, liar, pants on fire" (sehr frei: Lügen haben kurze Beine).

DER SPIEGEL 53/2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 53/2004
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Annette Bening

  • Urteil in London: Lebenslang für U-Bahn-Schubser
  • Waldbrand in Brandenburg: Feuer auf ehemaligem Truppenübungsplatz
  • Kicken für die Karriere: Ein neuer Özil für Rot-Weiß Essen?
  • Hessen: Weltkriegsbombe hinterlässt riesigen Krater auf Getreidefeld