27.12.2004

RückspiegelZitate

Die „Süddeutsche Zeitung“ zur SPIEGEL-Rangliste „Wo studieren die Besten? Elite-Studenten an deutschen Unis“ (Nr. 48/2004):
Längst ist akzeptiert, dass sich an Deutschlands Hochschulen eine Studien-Elite herausschält und dass diese durchaus bessere Studienbedingungen verdient hat, als die Massenuniversitäten bieten. Wo es noch keine Elite-Angebote gibt, wissen die neuen Spitzen-Studenten sich anders zu helfen. Sie organisieren sich Praktika, auch schon mal bei Aldi, sie gehen ins Ausland. Sie sind mobil, studieren schnell und erwerben meistens mehr als nur ein Diplom. Und sie sammeln sich, wie das kürzlich erschienene Ranking des SPIEGEL zeigt, an jenen Universitäten, die in den Besten-Listen ohnehin immer an der Spitze stehen: in München, Heidelberg oder Tübingen.

DER SPIEGEL 53/2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 53/2004
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Rückspiegel:
Zitate