25.04.2005

Joss Stone

Joss Stone , 18, britische Rock-Pop-Soul-Prinzessin ("Mind, Body & Soul"), erhielt zu ihrem 18. Geburtstag von ihren Plattenmanagern ein ihrem Namen und ihren Vorlieben entsprechendes Präsent. Zu der Kollektion von Klunkern an Hals und Fingern des Teenagers fügten die EMI-Bosse einen stattlichen Haufen Steine - ungeschliffene Diamanten im Wert von rund 70 000 Euro. Stone wird davon Ringe und Halsketten nach eigenem Gusto anfertigen lassen. Die Steine seien "Belohnung für den riesigen Erfolg in Großbritannien und den USA", so eine Mitarbeiterin, und, da die junge Dame "an protzigen Dingen wenig Gefallen" finde, "ein himmlisches Vergnügen".

DER SPIEGEL 17/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Unerwartetes Breakdance Battle: 7-Jähriger trifft auf Cop
  • Faszinierende Aufnahmen: Taucher treffen auf Mondfisch
  • Archäologie: Jahrtausendealtes Wandrelief in Peru entdeckt
  • Virtuelle Realität: Musikproduktion in 3D