09.07.1979

Taschenbuch-BestsellerERSTAUSGABEN, LIZENZAUSGABEN

ERSTAUSGABEN
1 Heyne-Jahresband 1979 (1)
Heyne; 4,80 Mark
2 Konsalik: Niemand lebt (2)
von seinen Träumen
Heyne; 4,80 Mark
3 Papa, Charly hat gesagt (3)
(Band 3) Rowohlt; 3,80 Mark
4 Konsalik: Der Fluch (4)
der grünen Steine Goldmann; 5,80 Mark
5 Schlöndordff "Die Blechtrommel" (5)
Luchterhand; 9,80 Mark
6 Böll: Mein Lesebuch (9)
Fischer; 6,80 Mark
7 Heyne-Jubiläumsband (8)
Heyne; 4,80 Mark
8 Roth: Armut in der Bundesrepublik Rowohlt; 9,80 Mark
9 Trudeau: Ich pfeif' auf die (10)
Vernunft
Goldmann; 7,80 Mark
10 Zwerenz: Die Ehe der (6)
Maria Braun
Goldmann; 5,80 Mark
LIZENZAUSGABEN
1 Graß: Die Blechtrommel (1)
Luchterhand; 9,80 Mark
2 Fynn: Hallo Mister Gott, (5)
hier spricht Anna
Fischer; 3,80 Mark
3 Das große Heinz-Erhardt-Buch (2)
Rowohlt; 5,80 Mark
4 Schwaiger: Wie kommt das Salz (6)
ins Meer
Rowohlt; 4,80 Mark
5 Frank: Das Tagebuch (4)
der Anne Frank Fischer; 3,80 Mark
6 Fromm: Kunst des Liebens (3)
Ullstein; 3,80 Mark
7 Jong: Angst vorm Fliegen (7)
Fischer; 6,80 Mark
8 Danella: Der Mond im See (9)
Heyne; 6,80 Mark
9 Herriot: Der Doktor (8)
und das liebe Vieh Rowohlt; 5,80 Mark 10 Tolkien: Der kleine Hobbit dtv; 6,80 Mark
Im Auftrag des SPIEGEL ermittelt vom Fachmagazin "Buchreport".

DER SPIEGEL 28/1979
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 28/1979
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Taschenbuch-Bestseller:
ERSTAUSGABEN, LIZENZAUSGABEN

  • Drohkulisse in Shenzhen: Was bedeuten die Militärfahrzeuge an der Grenze zu Hongkong?
  • Trumps Interesse an Grönland: US-Präsident erntet Spott
  • Roboter im All: Russland schickt Humanoiden zur ISS
  • Kalbender Gletscher: Gefährliche Überraschung beim Kajak-Ausflug