HAUPTSTADT „Was uns auf der Seele brennt“

Günter Behnisch, 82, der Architekt des berühmten Münchner Olympiastadions, über seinen Neubau für die Akademie der Künste in Berlin, die Rekonstruktion des Pariser Platzes am Brandenburger Tor und seine Kriegserinnerungen
Von Susanne Beyer und Ulrike Knöfel

DER SPIEGEL 20/2005

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung