23.05.2005

UNIVERSITÄTENSemester beginnt früher

Die Mannheimer Universität will vom Jahr 2006 an den Semesterbeginn für alle Fächer um gut sechs Wochen vorziehen. So soll das Sommersemester statt wie bisher ab Mitte April bereits Anfang März starten, das Wintersemester Anfang September statt Mitte Oktober. Mit der in Deutschland einmaligen Regelung wolle die Universität "den internationalen Austausch von Studenten und Professoren in beide Richtungen erleichtern", argumentiert Prorektor Martin Schader. Den 11 500 Mannheimer Studenten werde es so ermöglicht, nahtlos in ein Auslandsstudium einzusteigen. Bislang scheiterten Verträge über den Austausch von Studenten häufig daran, dass der Semesterbeginn in Deutschland nicht mit dem der ausländischen Universitäten übereinstimmte.

DER SPIEGEL 21/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 21/2005
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

UNIVERSITÄTEN:
Semester beginnt früher

  • Polizei erwischt Raser: Ein Wheelie zum Dienstbeginn
  • Paris: "Fliegende" Wassertaxis auf der Seine
  • Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke
  • Süße Versuchung: Bär macht Kleinholz aus Bienenstock