Nachts kamen Stalins Häscher

Wehner und Ulbricht, Togliatti und Dimitroff -- Hunderte von prominenten Kommunisten aus ganz Europa suchten vor dem Zweiten Weltkrieg Zuflucht im Hotel Lux in Moskau. In ihrer Heimat als Illegale verfolgt, zitterten sie vor Stalins Säuberungen. Eine ehemalige Lux-Bewohnerin schrieb jetzt die Geschichte des legendären Hotels.

DER SPIEGEL 42/1978

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung