„Waffen sammeln für deutsche Gefangene“

Ließ Englands Premier Winston Churchill im Sommer 1945 eine Armee aus deutschen Kriegsgefangenen in Bereitschaft halten, um notfalls mit ihr gegen die Sowjet-Union Krieg zu führen? Der amerikanische Historiker Arthur L. Smith glaubt genügend Beweise und Indizien gefunden zu haben, um eine solche These zu rechtfertigen.

DER SPIEGEL 41/1978

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung