„Der Ball hat kein Leben“

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft geht, nachdem sie 1974 auf eigenem Boden den Weltmeistertitel gewonnen hat, nicht als Favorit zur WM 1978 in Argentinien. Bundestrainer Helmut Schön führt Niederlagen in den Vorbereitungsspielen auf den neuen, für die Weltmeisterschaft extra entwickelten Lederball zurück. Fußballfans und Fachkritiker dagegen tadeln Schön. Dem Bundestrainer fehlen Weltstars und eine moderne Spieltaktik.

DER SPIEGEL 21/1978

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung