DEUTSCHLAND Dollar-Sturz an die magische Grenze

Amerikas Währung kostet für Deutsche nur noch halb soviel wie vor fünfzehn Jahren. Der Kursverfall des Dollars irritiert die westlichen Industrieländer und behindert ihre Exportkraft. Auch die Zukunftsaussichten bleiben trübe. Ein Rutsch weit unter die Zwei-Mark-Grenze gilt als möglich, denn die USA sind an Stutzungen nicht interessiert.

DER SPIEGEL 9/1978

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung