01.05.1978

Aktiver NS-Gegner?

Hessens Sozialminister Armin Clauss (SPD) muß sich womöglich von einem seiner höchsten Beamten trennen. Nach dem Rücktritt des niedersächsischen Justizministers Hans Puvogel (CDU), den seine 1935/36 verfaßte Doktorarbeit im März zur Demission gezwungen hatte, sind jetzt ähnliche Vorwürfe gegen den Präsidenten des Landesarbeitsgerichts Hessen. den Sozialdemokraten Hans Gustav Joachim, publik geworden.
In einer 1939 an der juristischen Fakultät Königsberg verfaßten Dissertation (Thema: "Die europäische Völkergemeinschaft") hat Joachim den Faschismus verherrlicht ("So machte der Nationalsozialismus Deutschland, das Herz Europas, wieder gesund") und rassistisches Gedankengut propagiert. Auszug:
"Eins jedoch ergibt sich mit zwingender Notwendigkeit: Wo dieser größte biologisch nachweisbare Rassenkreis endet, dort endet auch die Möglichkeit einer Gemeinschaft. Das trifft genauso wie für Neger auch für Juden zu. Und wer aus Gründen seiner Rasse nicht von der deutschen Volksgemeinschaft erfaßt wird, gehört auch nicht zur Gemeinschaft der Völker. Diese "Gemeinschaftsfreien" sind notwendigerweise Fremdkörper, die. wie jeder gesunde Organismus das Bestreben und Kraft hat, Fremdkörper auszuscheiden und abzustoßen, auch aus der Gemeinschaft der Völker auszustoßen sind und ausgestoßen werden."
Von Staatssekretär Günter Steinhäuser (SPD) zu einer schriftlichen Stellungnahme aufgefordert, hat der Präsident des hessischen Landesarbeitsgerichts dem Minister am vergangenen Mittwoch mitgeteilt, er sehe "zu weiteren Maßnahmen keine Veranlassung". Er habe "die pazifistische Grundhaltung" seiner Doktorarbeit lediglich "durch einige NS-Zitate zu kaschieren" versucht. Auf "das Recht zum politischen Irrtum eines 20jährigen Studenten", so Joachim zum SPIEGEL, brauche er sich nicht zu berufen, weil er "nachgewiesenermaßen aktiver Gegner des NS-Regimes war

DER SPIEGEL 18/1978
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 18/1978
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Aktiver NS-Gegner?