01.05.1978

Jetzt auch Nostalgie-„Rheingold“

Die historischen Waggons des alten Orientexpress rattern bereits wieder über die Schienen -- in einer liebevoll restaurierten Nostalgie-Version. Jetzt können Eisenbahn-Fans auch noch einmal mit dem klassischen Rheingold" der Dampfzeit fahren: Zu seinem 50. Jubiläum Mitte Mai rollt Deutschlands einst berühmtester und schnellster Luxuszug ("von London nach Luzern in 24 Stunden!") noch einmal mit den plüschigen Salonwagen der zwanziger Jahre von Hoek van Holland in die Schweiz, zu den 800-Jahr-Feiern der Stadt Luzern. Die maximal 80 Teilnehmer der Fahrt sind aufgefordert, sich "nach der Mode der zwanziger Jahre (oder noch früher)" zu kleiden; zwei Übernachtungen in Luzern sind im Reisepreis (ab 720 Schweizer Franken) enthalten; die Rückfahrt bestreitet ab Köln der moderne TEE "Rheingold". (Intraflug; CH 8127 Forch/Zürich.)

DER SPIEGEL 18/1978
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 18/1978
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Jetzt auch Nostalgie-„Rheingold“

  • Waldbrand in Brandenburg: Feuer auf ehemaligem Truppenübungsplatz
  • Kicken für die Karriere: Ein neuer Özil für Rot-Weiß Essen?
  • Hessen: Weltkriegsbombe hinterlässt riesigen Krater auf Getreidefeld
  • Stunt-Video aus Thailand: Mit dem Wakeboard über den Wochenmarkt