Das ganz gewöhnliche Volksempfinden

Juden-Hetze, Denunziation, Greuelpropaganda -- damit fand die Nazi-Zeitschrift „Der Stürmer“ begeisterte Leserschaft, mehr noch: Die Leser selbst lieferten dem Hetzblatt antijüdische Denunziationen. Ein US-Autor hat das Blatt und seinen Herausgeber Julius Streicher anhand bislang unveröffentlichter Dokumente analysiert.

DER SPIEGEL 22/1978

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung