Renten: „Die Verunsicherung ist da“

Die Rentensanierung von der Jahresmitte 1977 war Flickschusterei. Neueste Daten beweisen: Das Milliardendefizit der Altenvorsorge wächst unaufhaltsam weiter. Den Bonner Sozialpolitikern aber, voran Minister Ehrenberg, fällt noch immer nichts Besseres ein, als auf Wunder zu hoffen und die Krise möglichst lange totzuschweigen.

DER SPIEGEL 51/1977

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung