13.06.2005

Hohlspiegel

Aus dem "Münchner Merkur": "Während Stoiber in seiner etwas zu lang geratenen Rede noch immer ihre ,großartige Bilanz' als Parteichefin lobt, blickt der Star des Tages entspannt nach vorne. Merkel strahlt wie ein Atomkraftwerk."
Aus der "Lippischen Landes-Zeitung"
Aus "Der neue Tag": "Spätestens seit ,Pisa' steht die Frage im Raum, ob an Deutschlands Schulen ein zeitgemäßer Unterricht stattfindet. Das Bayerische Kultusministerium aber wies solche Vermutungen für den Freistaat stets von sich."
Aus der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung": "Unter den Freunden der Pferdesalami erfreut sich das Fleisch des Italienischen Kaltbluts großer Beliebtheit. Das ausgesprochen sanfte Tier duldet das ohne großes Klagen."
Aus der "Jülicher Zeitung"
Aus dem "Ludwigsburger Wochenblatt": "An etlichen Markt- und Informationsständen kann man sich da Lust holen auf Genüsse, die schlank machen und keine Kalorienbomben hinter zarter Schale verstecken, die Vitaminspeicher und Nährstoffspender sind und nach reichlichem Genuss entweder wahr machen, dass der alte Bikini wieder passt oder, so sagt man dem Spargel nach Genuss nach, sich sonst wo Frühlingsgefühle verbreiten."
Aus dem "Mannheimer Morgen"
Aus dem "Stader Tageblatt": "Nach dem Kannibalismusfall von Rotenburg habe der Angeklagte Blut geleckt, sagt sein Anwalt Detlev Binder."

DER SPIEGEL 24/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • New Orleans: Baukräne an eingestürztem Hotel gesprengt
  • Konzernchef aus Schweden: "Ich habe einen Chip in meiner linken Hand"
  • Tierische Begegnung: Fuchs verzögert den Start einer Boeing 747
  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie