13.06.2005

RückspiegelZitate

Die „Neue Zürcher Zeitung“ über das SPIEGEL-Hörbuch „Friedrich Schiller - Der Atem der Freiheit":
Dem Motiv des Aufbegehrens gegen die Macht widmet sich insbesondere Volker Hages konzises Porträt für den SPIEGEL (mit exquisiten Sprechern bei Hörbuch Hamburg): Als wäre Schiller ein 68er, pointiert Hage den Gang des Revoluzzers durch die Institutionen. Die "Glocke" wird letztlich zum Totenglöcklein für die Französische Revolution: "Weh, wenn sich in dem Schoss der Städte / Der Feuerzunder still gehäuft, / Das Volk, zerreissend seine Kette, / Zur Eigenhülfe schrecklich greift!"

DER SPIEGEL 24/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • New Orleans: Baukräne an eingestürztem Hotel gesprengt
  • Konzernchef aus Schweden: "Ich habe einen Chip in meiner linken Hand"
  • Tierische Begegnung: Fuchs verzögert den Start einer Boeing 747
  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie