26.09.1977

Japaner überholen ihre Lehrmeister

Die Japaner haben die technologische Lücke zu den Amerikanern längst geschlossen. Diesen Schluß zogen zwei Wirtschaftsforscher der US-Eliteuniversitäten Harvard und Princeton, die Wachstums-Trend und Entwicklung von Kapitalstock, Kapitalintensität sowie Produktivität der japanischen und der amerikanischen Wirtschaft verglichen hatten. Nach dem Urteil der beiden Ökonomen war schon 1973 das technologische Niveau in der japanischen Wirtschaft insgesamt ein wenig höher als in den USA, die bislang noch immer als technologische Lehrmeister Japans galten. "Wenn sich die früheren Trends in den letzten Jahren fortgesetzt haben", folgert Harvard-Mann Dale W. Jorgenson, "hat Japan jetzt einen technologischen Vorsprung erreicht."

DER SPIEGEL 40/1977
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 40/1977
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Japaner überholen ihre Lehrmeister

  • Der Bär und die Felswand: Schafft er's, oder schafft er's nicht?
  • "Aggressives Luftmanöver": Venezolanischer Kampfjet nähert sich US-Flugzeug
  • Japanisches Geisterdorf mitten im Wald: Die traurige Geschichte von Nagatani
  • Das Geheimnis der V2: Hitlers Angriff aus dem All