25.07.1977

Preiskampf bei Jeans

Die Jeans-Preise des US-Marktführers Levi Strauss & Co. bröckeln. Wegen der heftigen Konkurrenz der Levis-Imitatoren verkaufen US-Händler die Marken-Hosen schon um 40 Prozent unter dem Listenpreis. Eine Ladenkette aus Minneapolis startete den Preiskampf, inzwischen zog das New Yorker Warenhaus Macy's nach. "Das könnte einen Aufruhr im Bekleidungsgeschäft verursachen', urteilt der Einkaufsleiter eines großen Warenhaus-Konzerns. Der Börsenkurs der Levi-Aktien sank nach der Preis-Aktion innerhalb von drei Tagen um drei Dollar.

DER SPIEGEL 31/1977
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 31/1977
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Preiskampf bei Jeans