25.07.1977

GESTORBENFriedrich Georg Jünger, Fritz Ries, Nicola Sacco, Bartolomeo Vanzetti

Friedrich Georg Jünger, 78. Mit seiner klassizistischen Lyrik, seiner traditionsbewußten erzählenden Prosa und Essayistik stand der Schriftsteller, der 1926 den Juristenberuf aufgegeben hatte, immer im Schatten seines älteren, schärfer denkenden und dichtenden Bruders Ernst. Doch mit der schon im Dritten Reich konzipierten Warnschrift wider die "Perfektion der Technik", 1946, konnte er einmal die zeitgeistige Debatte stärker beeinflussen: Manche Gedanken dieses Essays, damals vielfach als gefährlich zivilisationsfeindlich abgetan, erscheinen heute, im Zeichen von Umweltvergiftung und Wachstumsgrenzen, gar so romantisch versponnen nicht mehr. Jünger starb letzten Mittwoch in Überlingen.
Fritz Ries, 70. Mit Nationalsozialisten vermochte der Unternehmer genauso auf gleicher Wellenlänge zu verhandeln wie später mit Gewerkschaftsbankern -- Ries hatte fast immer Fortüne. Unorthodoxe Unternehmer-Methoden und die Hilfe einflußreicher Freunde ermöglichten es dem Präservativ-Produzenten aus Leipzig, nach Kriegsende ein bedeutendes Kunststoff-Unternehmen aufzubauen. Mit der Pegulan-Werke AG, dem Hauptunternehmen der Ries-Gruppe, schnellte er zunächst an die Spitze der deutschen Bodenbelag-Hersteller, mußte aber durch falsche Markteinschätzungen 1974/75 starke Einbußen hinnehmen. Freunde bleiben ihm trotzdem: Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer (der als Corpsbruder in Heidelberg 1934 dem Kommilitonen Ries die Waffen zum letzten Pistolenduell trug, das in Deutschland stattfand) ebenso wie CSU-Chef Franz Josef Strauß, dessen Ehefrau Marianne einen Zehn-Prozent-Anteil bei der Pegulan-Tochter Dyna-Plastik hält. Ries, der im September letzten Jahres den Vorstandsvorsitz bei Pegulan aufgab, erschoß sich Mittwoch letzter Woche in seinem Haus in Frankenthal.

DER SPIEGEL 31/1977
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 31/1977
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Friedrich Georg Jünger, Fritz Ries, Nicola Sacco, Bartolomeo Vanzetti