02.01.1957

Kurt von Schuschnigg

Kurt von Schuschnigg, 59, letzter Bundeskanzler der Republik Österreich vor deren Anschluß an das Deutsche Reich (1938), seit 1948 Professor für Politische Wissenschaften an der Universität St. Louis (USA), vermochte bei seiner Vereidigung als amerikanischer Staatsbürger seine militärische Vergangenheit nicht zu verhehlen. Als Schuschnigg - er wuchs als Sohn eines österreichischen Generals auf und war im ersten Weltkrieg Offizier - in St. Louis nach der Eidesleistung die Glückwünsche amerikanischer Freunde entgegennahm, schlug er vernehmlich die Hacken zusammen.

DER SPIEGEL 1/1957
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 1/1957
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Kurt von Schuschnigg