02.01.1957

Marie-Elisabeth Lüders

Marie-Elisabeth Lüders, 78, FDP -Bundestagsabgeordnete, trägt sich mit dem Gedanken, die Aufstellung von Lärm-Meßgeräten im Bundeshaus-Restaurant anzuregen, um dem Radau während der Mittagspause zu steuern. Begründet die Alterspräsidentin des Bundestages: "Der Krach im Restaurant ist dem Lärm zu vergleichen, der in einem mittleren Industriebetrieb herrscht, wenn alle Maschinen auf Hochtouren laufen." Die Tische der bayrischen Abgeordneten seien wahre "Lärmzentren".

DER SPIEGEL 1/1957
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 1/1957
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Marie-Elisabeth Lüders