24.05.1947

Ihre absolute Neutralität

Ihre absolute Neutralität will die Schweiz auf alle Fälle aufrechterhalten. Sie würde an dieser Haltung auch dann festhalten, erklärte ein Regierungssprecher in Bern, wenn der Verzicht auf die Neutralität zur unerläßlichen Voraussetzung für die Zulassung zu den Vereinten Nationen gemacht werden sollte. Im gleichen Atemzug wurde die Teilnahme der Schweiz an den intellektuellen, wirtschaftlichen und sozialen Organisationen der UNO lebhaft befürwortet.

DER SPIEGEL 21/1947
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Sizilien: Großbrand zerstört Dutzende Autos am Strandparkplatz
  • Der Mordfall Lübcke: Spurensuche im braunen Netzwerk
  • Hitze in Deutschland: Hier kommt die virtuelle Abkühlung
  • Super-Sandburg in Thailand: Gib mir die Hand, ich bau dir...