24.05.1947

Impfung im „Goldenen Hufeisen-Nachtklub“

Auch in den USA gibt es jetzt Pflichtimpfungen gegen ansteckende Krankheiten. Allerdings brauchen dort nicht die Impfscheine bei einer Lebensmittelkarten-Ausgabestelle vorgelegt zu werden. Wie unser Bild zeigt, kommt in New York der Arzt sogar selbst zu den Impflingen, den Tanzgirls eines bekannten Nachtklubs. Für den Doktor ist der Anblick wohlgeformter Mädchenbeine erfreulicher als der muskulöser Männerarme.

DER SPIEGEL 21/1947
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 21/1947
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Impfung im „Goldenen Hufeisen-Nachtklub“