25.10.1947

Kalanags Frau ohne Mitte

Die Engländer wollten nicht glauben, daß der Zauberer Kalanag zwei Stunden allein ein Publikum fesseln könne. Sie wetteten mit ihm. Vor englischem und deutschem Publikum hat der Zauberer die Wette in Hamburgs "Garrison Theatre", dem früheren "Deutschen Schauspielhaus" gewonnen.
Freundlich lächelnd springt ein rundlicher Herr im Smoking, mit Hornbrille und Intelligenzlerstirn und zwei Feuerschale in den Händen durch eine Papierwand. Ueber zwei Stunden läßt Kalanag einen Hexenwirbel los.
Miß Gloria, seine platinblonde Frau und Mitarbeiterin, wird von massiven Messern "durchschnitten". Als "Frau ohne Mitte" präsentiert sie in einem tollen Trick nur Kopf und Beine.
Am meisten erfreut Kalanag, wenn er nach Wunsch Wasser in Kognak, Wein, diverse Schnäpse und Bier verwandelt. Er macht das mitten im Parkett und serviert den Zaubersprit gratis. Bei der Bitte um Rübenschnaps versagte Kalanags Kunst.
Von seinen 45 Lebensjahren zaubert Kalanag schon 37, mal in München für 60 RM und ein warmes Abendessen, mal auf dem Lande für Eier und Speck (das war in der Inflationszeit). Er besitzt eine Zauberbücherei von 3500 Bänden und hat in einer Programmsammlung ein Originalprogramm seines Zauberahnen Cagliostro mit einem handschriftlichen Vermerk des Großen Friedrich von Preußen, der den Zauberkönig des Landes verwies.
Das Publikum kam aus dem Staunen nicht und aus dem Theater leicht mitgenommen heraus.
Kalanag gewann die Wette
Die Engländer glaubten es nicht

DER SPIEGEL 43/1947
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 43/1947
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Kalanags Frau ohne Mitte

  • Zu viele Verletzungen: NFL-Star Andrew Luck beendet mit 29 Karriere
  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • Brände im Amazonas: "Wir verlieren ein wesentliches Ökosystem unserer Erde"
  • Brände im Amazonas: Bolsonaro kündigt Strafen für Brandrodungen an