08.11.1947

Von Großvaters Reich

Im dritten Stock eines Patrizierhauses in Springfield (Missouri) hat sich der Rechtsanwalt Kirby W. Patterson nach den Flitterwochen eine Sechszimmerwohnung eingerichtet. Seine junge Frau Victoria Marina verrichtet die Hausarbeit. Von Bekannten und Freunden wird, sie kurz Vicky genannt, obgleich sie diese Abkürzung gar nicht liebt.
Die junge Ehe ist in Springfield eine rechte Sensation. Denn der Rechtsanwalt ist mit einer leibhaftigen Prinzessin von Hohenzollern verheiratet. Mit einer Urenkelin der englischen Königin Victoria, einer Nichte zweiten Grades Georgs VI., einer Enkelin des deutschen Kaisers Wilhelm II. und einer Tochter von dessen drittem Sohn, Prinz Adalbert.
"Noch nie in meinem Leben war ich so glücklich wie jetzt als Mrs. Patterson", betont sie und weist fürstliche Anreden entschieden zurück.
Vergeblich hatte sich die Prinzessin in den vergangenen Jahren in der Schweiz und in Amerika bemüht, Geld für ihre verarmten Eltern*) in Montreux zu verdienen. Im Juli dieses Jahres lernte sie bei einer Gesellschaft Mr. Patterson kennen, der nach 33monatigem Militärdienst in Uebersee wieder nach Amerika zurückgekehrt war. Am gleichen Abend gingen sie zusammen ins Kino.
"Es war keine Liebe auf den ersten Blick auf meiner Seite", erzählt die junge Frau in fast akzentfreiem Englisch. "An Heiraten habe ich damals überhaupt nicht gedacht." In den folgenden Wochen traf sie sich aber doch öfter mit Kirby Patterson.
Drei Monate nach der ersten Begegnung wurde die Prinzessin in der Dreifaltigkeitskirche von Springfield Mrs. Patterson.
Vorher ließ sich die Braut noch telephonisch den elterlichen Segen aus der Schweiz zusprechen. Neben vielem anderen kostbaren Schmuck trug sie ein goldenes Armband ihrer Großmutter, der Kaiserin Friedrich.
Vor dreißig Jahren wurde Victoria Marina in Kiel geboren. Nach dem Zusammenbruch von Großvaters Reich zogen ihre Eltern mit ihr auf ein Dorf bei Frankfurt a. M. 1931 mußten sie in die Schweiz fliehen, behauptet sie. Wegen der wachsenden Stärke der Nazibewegung.
Mrs. Patterson schwärmt für Musik. Aber "meine eigene musikalische Tätigkeit wurde schon mit sechs Jahren abgebrochen, weil das Ueben zuviel war für die Ohren meiner Eltern".
In einem Jahr wird Victoria Marina amerikanische Staatsbürgerin sein. Sie wartet sehnsüchtig auf diesen Tag.
*) Prinz Adalbert ist mit Adelheid von Sachsen-Meiningen verheiratet.
"Ich war noch nie so glücklich" Hohenzollern-Vicky mit Großmutters Schmuck

DER SPIEGEL 45/1947
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 45/1947
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Von Großvaters Reich

  • Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel
  • Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser
  • Künstliche Welle: Profitour kommt zur Surf Ranch in Kalifornien
  • Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer